Wird immer keine Schufa abgefragt?


Wrid immer keine Schufa abgefragt?Darauf gibt es eine deutliche Antwort: Ja, es wird immer keine Anfrage bei der Schufa gestellt. Warum bei Prepaid Kreditkarten keine Schufa-Abfrage gestellt wird, erklärt sich sehr einfach. Weil es sich hier um eine aufladbare Karte handelt, die im Grunde genommen gar keinen Kredit in Anspruch nimmt.

Schufa-Abfragen werden immer nur dann gestellt, wenn der Bankkunde um ein Darlehen bzw. Kredit fragt. Da es sich hier nicht um einen solchen handelt, erfolgt auch keine Abfrage. Daher können Sie aufladbare Kreditkarten auch mit negativen Schufa-Einträgen erhalten und die Vorteile einer Kreditkarte nutzen.

Weltweit auf Reisen bargeldlos bezahlen und ohne Verschuldungsrisiko leben. Sie haben Ihre Kosten immer im Blick. Insbesondere dann, wenn Sie vielleicht andere Kredite abbezahlen, kommen Sie mit der Prepaid Karte nicht in finanzielle Schwierigkeiten.

 

 

Anbieter vergleichen - Prepaid Kreditkarte beantragen


Vergleichen Sie die jeweiligen Anbieter aufladbarer Kreditkarten und suchen Sie sich das passende Angebot heraus. Theoretisch können Sie auch mehrere Prepaid Karten besitzen, ohne dass ein einziges Mal eine Schufa-Abfrage losgelöst wird. Das bedeutet ebenfalls, dass sich Ihr Score bei der Schufa nicht verändert. Denn wie bereits bekannt ist, sorgt schon allein die Bonitätsauskunft bei der Schufa für eine verschlechterte Situation Ihrer Daten.

Wenn Sie daran arbeiten, Ihren Daten zu optimieren, ist die Prepaid Kreditkarte also ideal für Sie. Bedenken Sie darüber hinaus auch, dass Prepaid Kreditkarten und Konto immer bei dem gleichen Finanzinstitut bestehen müssen. Sie können demnach nicht die Karte A mit dem Konto B verbinden. Dennoch kann es in Einzelfällen zur Abfrage bei der Schufa kommen.

Bei der WireCard Bank dient die Schufa Abfrage nur zur Identifikation. Wenn Sie hier eine Prepaid Kreditkarte beantragen, sollten Sie sich also über die Anfrage bei der Schufa nicht wundern. Wenn Sie das aufgrund bestehender Negativeinträge auf keinen Fall möchten, sollten Sie einen anderen Anbieter auswählen.

 

Bonitätsauskünfte vermeiden!


Insbesondere junge Menschen sollten ihre persönliche Situation bei der Schufa nicht durch etwaige Bonitätsauskünfte verschlechtern. Da hier alle Informationen über die finanzielle Situation gespeichert werden, kann es ansonsten zu einer negativen Ausgangssituation kommen, falls wirklich einmal ein Kredit für den Haus- oder Autokauf benötigt wird.

Darüber hinaus lernen gerade junge Leute den verantwortungsvollen Umgang mit Geld, wenn sie aufladbare Kreditkarten benutzen, ohne sich schon am Anfang des Lebens in vermeidbare Schulden zu stürzen.

 

 

 

 

 

 

Unsere Empfehlungen für Sie

 

Neteller