Payeer - die günstigste Kreditkarte unter den Zahlungsanbietern


Payeer Platinum Prepaid MasterCard Kreditkarte

Die Payeer Platinum MasterCard ist die günstigste unter den Zahlungs-anbietern. Sie ist in über 200 Ländern einsetzbar. Abgeboten wird sie in Euro und USD. Die Prepaid MasterCard ist hochgeprägt und wird innerhalb von 21 Werktagen zugeschickt.

Payeer ist ein russischer Zahlungsanbieter, der immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Das E-Wallet kann ich 4 Währungen geführt werden.

Die Balances können nicht nur innerhalb weniger Sekunden auf die Kreditkarte geschoben werden, sondern auch an andere Zahlungsanbieter. Über 150 Zahlungsoptionen stehen zum Ein- und Auszahlen zur Verfügung.

(Leider nicht mehr erhältlich)

 

Die Payeer Platinum Prepaid MasterCard im Detail:


  • $ 9.00 Shipping-Gebühren
  • 0,00 EUR Jahresgebühr
  • 0,00 EUR Monatsgebühr
  • 0,00 EUR Verwaltungsgebühr
  • 0,85 Euro Bargeldabhebungsgebühr
  • weltweit bargeldlos bezahlen
  • in 2 Währungen erhältlich
  • 36 Mio. Akzeptansstellen
  • ohne Bonitätsprüfung
  • eine der günstigsten Prepaid Kreditkarte auf dem Markt
  • als Plastikkarte oder virtuelle Kreditkarte erhältlich
  • 3 Jahre Kartengültigkeit

 

Werbung

728x90

 

Die Payeer Platinum MasterCard ist in folgenden Ländern erhältlich:


Jeder ab 18 Jahren, mit einem Wohnsitz in einem Land, in dem Payeer vertreten ist, kann eine Platinum Card beantragen.

Payeer Platinum Prepaid MasterCard Kreditkarte

 

Kosten und Gebühren


Es fallen weder Ausstellungsgebühren noch Jahresgebühren an. Lediglich $ 9.00 werden für das Shipping von der Account-Balance abgezogen. Die Plastikkarte wird dann innerhalb 21 Werktagen zugeschickt. Ganz Eilige können den Expressversand für $ 35.00 wählen.

Als verifizierter Karteninhaber gibt es kein Aufladelimit und kein Abhebelimit. Es gibt lediglich Tageslimits. Aufgeladen werden können 20.000 EUR / USD pro Tag und 10.000 EUR / USD pro Transaktion. Das ist ordentlich für eine Prepaid Kreditkarte.

Abgehoben werden können 2.000 EUR / USD pro Tag und 1.000 EUR / USD pro Abhebung. Auch dieses Limit sucht seinesgleichen. Pro Barabhebung werden lediglich 0,85 Euro fällig. Wer mit der USD-Karte EUR abhebt, muss mit zusätzlichen Wechselgebühren rechnen.

 

Kosten und Gebühren Payeer Platinum Prepaid MasterCard

 

Kosten und Gebühren Payeer Platinum Prepaid MasterCard

 

So bestellen Sie Ihre Payeer Platinum MasterCard


 

1. Kostenlos anmelden

Payeer kostenlos anmelden Anleitung

Hierzu gehen Sie auf https://payeer.com/en/ und klicken auf "Sign Up".

Sie werden nun zum Anmeldeformular weitergeleitet. Dieses füllen Sie vollständig aus und klicken auf "Sign Up"

 

2. Karte holen

 

Payeer Platinum Prepaid MasterCard bestellen Schritt 1

 

Payeer Platinum Prepaid MasterCard bestellen Schritt 2

 

Payeer Platinum Prepaid MasterCard bestellen Schritt 3

Nach erfolgreicher Registrierung loggen Sie sich in Ihren Account ein. Unter "MYCARDS" "ADD CARD" können Sie Ihre Kreditkarte bestellen.

Dazu füllen Sie einfach das Formular aus und schicken Ihre Bestellung mit "CONTINUE" ab. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Karte ausgewählt haben - Plastik oder Virtuell und EUR oder USD.

Die gewünschte Lieferart können Sie an dieser Stelle ebenfalls auswählen. Die Gebühr sollten Sie bereits auf Ihrer Account-Balance haben.

 

3. Karte aktivieren

Sobald Sie Ihre Karte erhalten haben, müssen Sie diese in Ihrem Account nur noch aktivieren. Sie ist dann sofort einsatzbereit.

 

Fazit


Gerade bei den Online Einkommensquellen wird Payeer als Zahlungsanbieter im beliebter. Das Verschieben der Balance auf die Kreditkarte dauert nur wenige Sekunden. In Zukunft soll es sogar einen Käuferschutz wie bei Paypal geben. Die hohen Limits und die niedrigen Gebühren, machen die Platinum MasterCard zu einer empehlenswerten Alternativen für Neteller & Co. Das Kartenkonto liegt im Ausland und ist damit zugriffsicher vor deutschen Behörden. Gute Gründe, sich die Payeer Platinum Card mit Hochprägung zuzulegen.

 

 

Weitere Prepaid Kreditkarten - Unsere Empfehlungen